Aktivitäten

2019

16. BFW Beachvolleyball-Turnier

Am Samstag, 15. Juni 2019, findet wieder eines der größten Beachvolleyball-Turniere der Region statt. In der Zeit von 9:30 bis 18:00 finden Spiele um die Pokale statt. 

Das Turnier findet auf der Rurbeach-Anlage des Dürener Turnvereins (DTV) in der Dr.-Overhues-Allee in Düren statt.

Besuchern bieten wir spannende Spiele, aber auch reichlich Getränke, Essen und Kuchen. Das Ereignis findet als Benefiz-Veranstaltung für blinde und sehbehinderte Menschen statt. 

2018

15. BFW Beachvolleyball-Turnier

Am 07.07.2018 ist es wieder so weit. Zum 15. Mal findet das beliebte Beachvolleyball-Turnier auf der Rurbeachanlage des Dürener TV (Doktor-Overhues-Allee 251, 52355 Düren) statt. Wir hoffen auch dieses Mal auf schönes Wetter, viele Zuschauer sowie spannende und packende Spiele.

2017

14. BFW-Beachvolleyball-Turnier

fand statt am 24.06.2017

2016

13. BFW-Beachvolleyball-Turnier

fand statt am 09.07.2016

2015

6. Buchlesung im BFW Düren

fand statt am 01.12.2015 mit der Gastautorin Daniela Preiß.

Daniela Preiß, 1985 geboren, ist von Geburt an blind. Sie studierte neben der Buchwissenschaft die Fächer Politik und Geschichte in Erlangen.

2006 erschien ihr erstes Buch „Kathie“, das die ersten drei Episoden einer Fantasy-Serie enthält. 2010 konnte sie den Roman „Süßer Wahnsinn“ veröffentlichen. Es folgte ein Band mit Kurzgeschichten.

Zusammen mit dem sehbehinderten Laufsportler Harald Lange schrieb sie 2014 zudem das Buch "Willensstark". Ein weiteres Buch "Highway to Hell", erschien 2016 - eine Biographie für Harald Lange geschrieben. Diesmal erzählt der sehbehinderte Extremsportler von seiner Teilnahme am Marathon des Sables.

Mehr Informationen unter www.daniela-preiss.de.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

12. BFW-Beachvolleyball-Turnier

fand statt am 29.08.2015

2014

 

5. Buchlesung im BFW Düren

Frau Hengelman-Schlag hat am 4. November 2014 im
Berufsförderungswerk Düren aus Ihrem Buch "Christinas Weg" vorgelesen und für die Zuhörer einen unterhaltsamen Abend geboten. Rund 25 Zuhörer verfolgten den Ausschnitten aus dem Buch gespannt und konnten Christinas Geschichte sehr gut nachempfinden. Es war ein besonderer Abend, bei dem zum ersten Mal eine blinde Autorin ihr Werk vortrug.

Bilder vom Abend:

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

11. BFW-Beachvolleyball-Turnier

fand statt am 23.08.2014

Der Zeitungsbericht zu dem Turnier:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Brigitte Handley besucht das BFW Düren

Am 11. Juni war es soweit, Brigitte Handley, eine bekannte Punk-Rock-Musikerin aus Australien besuchte das BFW Düren. Sie zeigt sich über die Arbeit des BFW Düren begeistert und hat wenig Berührungsängste gegenüber den Teilnehmern. Nach einem kurzen Rundgang versteht sie vor rund 90 Zuhörern musikalisch zu begeistern. Mit Akustikgitarre und einer beeindruckenden Stimme spielt sie sich in die Herzen der Zuhörer und geht nach 45 Minuten Musikprogramm auf viele Fragen der Zuhörer ein. Hier ein Bild von Brigitte Handley bei einem Auftritt in Kiel:

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

4. Buchlesung - Im BFW Düren wurde viel gelacht

Am 25.03.2014 las Anka Zink aus ihrem Buch "SEXY ist was anderes - Fummeln war gestern, twittern ist heute" gelesen und fast 100 Zuhörer begeistert. Bei der Buchlesung zeigte Anka Zink, dass Sie ein Bühnenprofi ist. Sie hat es geschafft, mit ihrer rheinischen Art das Publikum zu fesseln und zu begeistern. Auch die vierte Buchlesung war ein erfolgreiches Event mit vielen positiven Rückmeldungen der Besucher.

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/dueren/brillanter-stoff-kabarettistin-anka-zink-liest-aus-ihrem-neuen-buch-1.793766

 

 

2013

10. BFW-Beachvolleyball-Turnier

Die 10. Auflage unseres Beachvolleyballturniers war wieder ein voller Erfolg und das Wetter hat wieder einmal mitgespielt. Mit 32 Mannschaften, viel guter Laune, gutem Musik-Mix und ganz viel Unterstützung durch unsere Sponsoren und Helfer kann nicht viel schief gehen. Kurz und knapp - es wieder einmal gepasst und das Turnier ist super gelaufen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

4. Buchlesung mit Gisa Klönne

Bereits zum vierten Mal konnten wir eine renomierte Buchautorin für eine Buchlesung im BFW Düren gewinnen. Zum ersten Mal war das Thema ein Familienroman, der über Familienzusammenhänge und deutsche Geschichte berichtet. In einer kurzweiligen Darstellung konnte Frau Klönne die Zuhörer in ihren Bann ziehen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Blindenfußballbundesligaspieltag im BFW Düren

Zum ersten Mal gastierte die Blindenfußballbundesliga zu einem Spieltag in Düren und der Förderverein war mit dabei. Wir haben den Kuchenverkauf übernommen und konnten so zu einer gelungenen Veranstaltung beitragen.

2012

Aktivitäten des Fördervereins im Jahr 2012

9. Beachvolleyballturnier

Wieder einmal waren 32 Mannschaften auf der Beachvolleyballanlage des DTV im Sand und haben bei durchwachsenem Wetter einen schönen Tag verlebt. Mit Leckereien vom Grill, Kuchen, Kaffee und mehr war diese Veranstaltung wieder eine runde Sache. Durch die vielen helfenden Hände und eine gute Sponsorenbetreuung konnte die Veranstaltung wieder mit einem finanziellen Plus aufwarten, das über 900,- € lag. Viel Geld für gute Projekte des Fördervereins.

Buchlesung Paul Grote

Ein weiteres Highlight war in dem Jahr 2012 die Buchlesung von Paul Grote. Mit viel Charme und spannender Inszenierung konnte ein kurzweiliger und schöner Abend verbracht werden, der aber leider nicht so gut besucht war wie die Buchlesung im Jahr 2011. Trotzdem war die Veranstaltung wieder eine runde Sache und Motivation, auch im Jahr 2013 eine Buchlesung anzubieten.

Präsenz auf dem Sommerfest und bei der 25-Jahr-Feier VW-Berufe 

Die Veranstaltungen waren gut besucht und der Förderverein konnte sich mit verschiedenen Gewinnspielen präsentieren.

Fahrt zum Weihnachtsmarkt Schloss Merode

Wir haben den Bustransfer finanziert und die 2 Mitglieder des Fördervereins waren als Begleitung mit von der Partie. Die Teilnehmer, die an dieser Veranstaltung teilgenommen haben, fanden den Weihnachtsmarkt sehr schön und haben die Athmosphäre  genossen.

Viele finanzielle Förderungen (2792,38 €)

Der Förderverein wird mittlerweile sehr gut angenommen und bekommt demzufolge sehr viele Anfragen, sich zu investieren. Im Jahr 2013 haben wir verschiedene Überbrückungsdarlehen zugesprochen, die weitestgehend auch zurückgezahlt wurden. Darüber hinaus haben wir Fahrtkosten übernommen, bei Beerdigungskosten unterstützt, einen Haarschnitt und eine Beratung finanziert, eine pauschale Finanzspritze zu Renovierungskosten aufgrund eines Wohnungsbrandes gegeben und Renovierungskosten aufgrund eines Umzuges zum neuen Arbeitsplatz unterstützt. Zusätzlich wurde durch den Förderverein wieder das Angebot Fußball-Bundesliga über ein Sky-Abonnement für das Freizeitzentrum des BFW Düren ermöglicht.

Wir haben Ende 2012 eine Zweckgebunde Spende der RMV erhalten, für die wir in diesem Jahr eine Überdachungsmöglichkeit am Grillplatz finanzieren werden.

Weiterhin gab es aufgrund einer größeren Einzelspende und der Überlassung von Trauergeldern aufgrund des Todes von unserem verstorbenen Mitglied Margot Fackeldey größere finanzielle Zuwendungen, so dass insgesamt 3190,- € Spendenaufkommen erwirtschaftet werden konnten.

 

2011

Der Förderverein hat im Jahr 2011 zum 8. Mal das Beachvolleyballturnier durchgeführt und über 100 Sportler waren wieder im Sand aktiv. Weiterhin haben wir auf dem Sommerfest ein  Musikquiz durchgeführt, dass bei unseren Teilnehmern regen Zuspruch gefunden hat. Wir haben viele finanzielle Förderungen ermöglicht und 893,60 € ausgeschüttet.

Es gab mehrere Anfragen bezüglich Fahrtkostenunterstützung (Fahrten zum Arzt, Heimfahrten, Fahrten zum Praktikum, etc.), und Anfragen wegen der Übernahme des Mitgliedsbeitrages beim Schützenverein, Übernahme der Kosten für einen Übersetzer und von Überbrückungsdarlehen wegen finanzieller Probleme.

Darüber hinaus haben wir die Vernissage im BFW Düren mit 50,- € unterstützt. Wir haben ein Aufnahmegerät für die Vorbereitung von Rundfunksendungen beschafft, einen Wetterschutz für den Grillplatz (Abdeckplane) gekauft und erstmals eine Buchlesung durchgeführt. Carsten Sebastian Henn hat einen Krimi vorgelesen und für Spannung aber auch Humor gesorgt.

 

2010

Das Jahr 2010 startete sehr ereignisreich und mit diversen Förderanfragen. Wir konnten einem Teilnehmer finanziell helfen, da er ansonsten 2 Wochen ohne Wohnung hätte verbringen musste, einer Teilnehmerin ein Hilfsmittel am neuen Arbeitsplatz bereitstellen, einer Familienmutter neben den üblichen Familienheimfahrten weitere Fahrten zu den 3 Kindern ermöglichen, im Freizeitzentrum die Übertragung der Fußballbundesliga bereitstellen, Fahrten zum gemeinsamen Torballtraining bei der Blindenschule Düren finanzieren und eine Fahrt zum Schießen für Blinde ermöglichen. Neben weiteren Einzelfälle konnte der Förderverein auch mit Überbrückungsdarlehen unterstützend tätig werden.

Im Herbst konnte der Grillplatz auf dem Gelände des BFW übergeben werden, der mit Überstützung der Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung, der Akzo Nobel GmbH, der DTG und der Sparkasse Düren gebaut wurde,sodass im Jahr 2011 blinde und sehbehinderte Teilnehmer eigenständig Grillabende organisieren und durchführen können.

Der Förderverein hat auf dem Sommerfest Waffeln gebacken und ein Schätzspiel durchgeführt. Weiterhin wurden Fahrten zur Frühlingspromenade und zum Weihnachtsmarkt am Schloss Merode angeboten.

2009

Im Jahr 2009 wurden verschiedene Aktivitäten durchgeführt bzw. Förderungen umgesetzt. Zum einen wurde das BFW-Beach-Volleyball-Turnier erstmals vom Förderverein durchgeführt. Zum weiteren wurde der Bau eines Grills mit Unterstützung der Firma DTG GmbH und der Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung begonnen und voraussichtlich im Jahr 2010 an das BFW Düren übergeben. Ferner wurde der Auftritt der Band "The Autentics" und der Besuch des romantischen Weihnachtsmarktes in Langerwehe-Merode ermöglicht. 

2008

Vortrag von M.A. Heike Herrmann Klientenzentrierte Beraterin und Supervisorin, Marburg, Gründerin von „Captain-Handicap“ zu dem Thema „GEOUTET UND GEACHTET“ Vom selbstbestimmten Leben mit der Sehbehinderung.
 
Die Veranstaltung wurde gut angenommen und von Interessierten besucht.
 

2007

Der Info-Flyer informiert über die Arbeit des Fördervereins:

[ Download ]

2006


Dürener Nachrichten 25.05.2006: Sponsorenlauf

Dürener Nachrichten 03.10.2006 - Woche des Sehens